Barcelona: Titelschrift und Eindrücke aus der Stadt

In der Hauptstadt Kataloniens und zweitgrössten Stadt Spaniens leben knapp 1,7 Mio Einwohner. Sie ist ein Touristenmagnet und für ihre ­Lebensqualität bekannt. Dank ihrer Lage verströmt sie mediterranes Flair und ihr Reichtum und ihre Architektur haben sie weltberühmt gemacht. Natürlich besticht Barcelona mit einem mediterranen Klima, im Mai gibt es angenehme Temperaturen, wenig Niederschlag und täglich über acht Sonnenstunden!

Die Kultur ist geprägt durch die der Stadt eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstanden ist: Der Modernisme. Sein berühmtester Vertreter ist Antoni Gaudí, der in Barcelona gelebt und gewirkt hat. Die noch unvollendete Kirche «Sagrada Familia», an der seit 1882 gebaut wird, ist sicher das bekannteste Bauwerk. Ein Besuch in dieser imposanten Kathedrale lohnt sich. Aber auch alle übrigen Bauten von Gaudí gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Daneben finden sich eine Vielzahl weiterer Sehenswürdigkeiten: die Altstadt mit ihrer Kathedrale und der Plaça del Rei, die Museen (u. a. Picasso und Miro) oder der Hafen mit den grossen Jachten und modernen Gebäuden.In Barcelona gastronomieren die besten Köche um die Wette, man kann dort gar nicht schlecht essen! Ja, und auch der Wein ist regional (Priorat). Kurzum: Ein tolles Reiseziel – vielleicht der Abschluss und Höhepunkt der Fortbildungstätigkeit von Prof. Dr. Kurt Jäger. Verpassen Sie das nicht!